Zu viel des Guten

"Zu meinem Entsetzen befanden sich in der Packung entgegen meinen Erwartungen drei und nicht, wie auf der Packung abgedruckt, zwei Pizzen, was mich in eine missliche Lage brachte."

Von: Timme
Betreff: Zu viel des Guten
Datum: 2. Februar 2013 09:26
An: kontakt@penny.de

Guten Morgen Liebes Penny- Team,

gestern Nachmittag habe ich in meiner lokalen Penny-Filliale in Ehrenfeld eine Packung Fertigpizza „Mamma Pizza Steinofenpizza Speziale“ erworben.
Auf der Packung steht, dass die Packung zwei Pizzen enthält, was für mich genau passend gewesen wäre:

Hierzu müssen Sie verstehen dass ich zur Zeit in Köln bin, wo ich eine Wohnung in Ehrenfeld bewohne. Da aber an der Uni Köln die Semesterferien gerade begonnen haben, habe ich geplant heute Nachmittag nach Hause zu meinen Eltern zu fahren. Eine der beiden Pizzen wäre also für gestern Abend und die zweite für heute Mittag gewesen und ich hätte alle Mahlzeiten schön abgedeckt . Ich hätte meine Wohnung für die Semesterferien mit leerem Kühlschrank verlassen können um mich von den Alltagsstrapazen des Studentenlebens in der Eifel zu erholen.

Doch da habe ich wohl die Rechnung ohne den Penny gemacht.
Zu meinem Entsetzen befanden sich in der Packung entgegen meinen Erwartungen drei und nicht, wie auf der Packung abgedruckt, zwei Pizzen, was mich in eine missliche Lage brachte. Da ich fest geplant hatte heute Mittag meine Wohnung für einen längeren Zeitraum zu verlassen, musste ich eine Pizza mehr in meine Mahlzeiten-Planung einbeziehen.

Sicherlich stimmen Sie mir zu dass das Wegschmeissen von Lebensmitteln ein Unding ist und so kam dies natürlich für mich nicht in Frage, also habe ich überlegt und bin zur einzig möglichen Lösung gekommen zum Abendessen gestern Abend zwei statt der geplanten einen Pizza zu essen, sodass ich am nächsten Tag wieder im Plan bin.

Unnötig zu erwähnen dass das zu viel Pizza für eine Mahlzeit war, und so war ich den gestrigen Abend mit Bauchschmerzen geplagt, was mich wertvollen Schlaf gekostet hat. Und als ob das nicht genug gewesen wäre wurde mir heute morgen so schlecht dass ich mich erbrechen musste. Jetzt sitze ich hier mit leerem Magen und habe ehrlich gesagt nichtmal Lust die letzte der drei Pizzen gleich noch zu essen, da der Gedanke daran meinen Magen schon wieder verstimmt.

Natürlich können Sie nicht rückgängig machen, dass zu viele Pizzen in meine Packung gepackt wurden, doch ich bin mir sicher Ihnen wird etwas anderes einfallen um mich für den körperlichen und emotionalen Schaden zumindest ansatzweise zu entschädigen.

Mit freundlichen aber erschöpften Grüssen,

Timo Hartmann.

Als Anhang habe ich ein Bild der gestern von mir erworbenen Packung beigefügt.

Pizza


Von: PENNY Kundenservice
Betreff: AW: Zu viel des Guten
Datum: 2. Februar 2013 10:01
An: Timme

Sehr geehrter Herr Hartmann,

vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir kümmern uns umgehend um die Weiterleitung an die für Sie zuständige Fachabteilung. In Kürze erhalten Sie von Ihrem zuständigen Ansprechpartner eine Nachricht.
Bitte haben Sie Verständnis, dass es je nach Anliegen und damit verbundenen internen Prüfungen bis zu 5 Werktage dauern kann bis Sie eine Rückmeldung bekommen. Bitte sehen Sie in dieser Zeit von erneuten Kontaktanfragen zu demselben Anliegen ab. Wir sind bemüht Ihr Anliegen schnellstmöglich zu prüfen und werden uns wieder mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr PENNY Kundenservice


Von: Annette Thome
Betreff: Ihre E-Mail an Penny bezüglich Mamma Pasta Steinofenpizza Speciale
Datum: 5. Februar 2013 07:50
An: Timme

Aktenzeichen: R1302835

Sehr geehrter Herr Hartmann,

wir kommen zurück auf Ihre E-Mail bezüglich des o. g. Artikels.

Ohne Kenntnis der Verpackungscodierungen, können wir leider die betroffene Produktionscharge nicht identifizieren. So war uns hier keine Rückverfolgung und detaillierte Überprüfung möglich.
Allerdings ist das versehentliche Abpacken von 3 statt 2 Pizzen ein reiner Verpackungsfehler, der kein Hinweis darauf ist, dass die Pizzen selbst nicht von einwandfreier Qualität waren. Der Kunde erhält lediglich mehr Ware, als auf der Verpackung angegeben. Dadurch führt ein solcher Fehler normalerweise auch nicht zu einer Beanstandung.

Unsere Produkte werden in modernen Anlagen namhafter Hersteller produziert. Wir verpflichten unsere Lieferanten, sich zwingend an unsere Produkt- und Produktionsvorgaben zu halten. Anhand regelmäßiger Kontrollen wird die Einhaltung dieser Vorgaben engmaschig überprüft. Sowohl die Rohwaren als auch die Fertigprodukte werden dabei strengen Qualitätskontrollen unterzogen. Im Rahmen unseres Untersuchungsplans beauftragen wir dazu unabhängige, staatlich vereidigte Sachverständige, regelmäßig ausgewählte Stichproben aus dem Handel auf ihre Qualität zu untersuchen.

Sehr geehrter Herr Hartmann, wir bedauern die Ihnen durch die zu viel abgepackte Pizza entstandenen Unannehmlichkeiten. Obwohl ein Unwohlsein durch eine zu große verzehrte Menge nicht im Einflussbereich des Herstellers liegt, würden wir Ihnen daher gerne auf dem Wege der Kulanz einen kleinen Ausgleich zukommen lassen. Wenn Sie Interesse daran haben, teilen Sie uns bitte Ihre vollständige Adresse mit.

Wir freuen uns, wenn wir Sie weiterhin zu unserem Kundenkreis zählen können.

Ihr Penny QS-Kundenservice

Mit freundlichen Grüßen

Annette Thome

REWE GROUP
Bereich Qualitätssicherung
Kundenservice


Von: Timme
Betreff: Aw: Ihre E-Mail an Penny bezüglich Mamma Pasta Steinofenpizza Speciale
Datum: 5. Februar 2013 09:14
An: Annette Thome

Sehr geehrte Frau Thome,

Meine vollständige Adresse lautet:

Timo Hartmann
Im Reuter 33
52372 Kreuzau

Und ja, Sie können mich dann gerne weiterhin zu Ihrem Kundenkreis zählen.
Der Penny und der REWE in Ehrenfeld sind eigentlich die einzigen Supermärkte in denen ich einkaufe. Naja, momentan eigentlich nur im Penny, weil sich in dem REWE auf der Venloer Strasse vor einer Weile ja jemand angezündet hat, aber das ist natürlich kein gerechtfertigter Grund einen Aufstand zu machen, denn sowas kann ja immer mal vorkommen.
Auch wenn ich im Internet gelesen hatte dass der REWE im Februar wieder öffnet war ich bisher noch nicht nachschauen, können Sie mir dazu vielleicht Auskunft geben? Ich würde nur ungern umsonst dort hin gehen nur um festzustellen dass er noch geschlossen ist.

Jedenfalls: Ich bedanke mich schon einmal im Voraus.

Mit freundlichen Grüssen,

Timo Hartmann


Gutschein Penny